SPENDENABSETZBARKEIT NEU 2017
 
X

Wir sind auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen

Unsere Kontonummern lauten:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
BIC: RLNWATWW

PSK
IBAN: AT77 6000 0000 0240 0000
BIC: OPSKATWW

Jeder Euro zählt!

ALTRUJA-BUTTON-M91M

Aktuelles

Staunen, jubeln, tränen lachen

Einen ausgelassenen, kurzweiligen und richtig lustigen Abend bescherte die zweite Benefizgala zugunsten von HILFE IM EIGENEN LAND am 18. März 2017 den 270 Gästen im Festsaal der Landesfeuerwehrschule Tulln. Alle, die mitwirkten, taten dies ehrenamtlich.

Ein großartiges Programm, aufgeführt von Künstlern aus der Show- und Kabarettszene sorgte für uneingeschränktes Vergnügen bei den Gästen. Durch den Abend führte "Medicopter"-TV-Star Sabine Petzl und begrüßte "Mentalist" Harry Lucas, die Medizinkabarettisten Peter und Tekal und Musicalstar Patricia Simpson, die mit "Bombenstimme" und Humor begeisterte. Auch das frivol-freche Duo Steffi Paschke & Susanne Hirschler sowie Thomas hauser, Uschi Nocchieri und Andy Woerz sorgten für ausgelassene Stimmung, ebenso wie die Theatergruppe KulT ("Komm und lach Theater") mit SchülerInnen der HTL Hollabrunn.

SPENDER HELFEN FAMILIE NACH ZUGUNFALL

Die Winzer der weingueter-weinviertel.at hatten LH Erwin Pröll zum 70er einen Gutschein für das Ausschenken von Wein bei einer Veranstaltung zugunsten von HILFE IM EIGENEN LAND geschenkt. Dieser wurde an dem Abend eingelöst und so konnten 720 Euro eingenommen werden. Weiters gab es Tombola-Preise im Wert von 16.000 Euro, 500 Lose wurden verkauft. Moderatorin Sabine Petzl versteigerte ihre original Biggi Schwerin Medicopter-117-Pilotenjacke, was zusätzliche 1.200 Euro einbrachte.
Der Reinerlös des Galaabends in der Höhe von 10.000 Euro und ein gutschein für einen Tag im Family-Park gehen nun an eine vom Schicksal schwer getroffene Familie in Niederösterreich. Der Vater dreier Kinder war im 35. Lebensjahr bei einem Unglück ums Leben gekommen. Er galt als hilfsbereiter, gutmütiger, lustiger mensch und hat als Berufsfeuerwehrmann Leben gerettet. Die Familie hat nicht nur den liebenswerten Vater, sondern auch den Familienerhalter verloren. Das Eigenheim muss erst fertiggestellt werden. Auch wenn die Mutter wieder arbeitet, ist die finanzielle Not groß.
Ein herzliches Dankeschön den spendenden Gästen in Tulln! An dem ausgelassenenen Abend erfreuten sich neben HILFE IM EIGENEN LAND-Bundesleiterin Elfriede Straßhofer auch Bürgermeisterin Margit Straßhofer, Leiter der Landesfeuerwehrschule Franz Schuster, Vizepräsidentin des Roten Kreuz Elfriede Wilfinger, Bürgermeister Christoph Kainz, Landespolizeidirektor-Stellvertreter Franz Popp, Militärkommandant Gerald Führer und HILFE IM EIGENEN LAND Landesleiterin von Wien, Hermine Essl.

HILFE IM EIGENEN LAND | Krugerstr. 3, Postfach 49, 1015 Wien | (T) 01/5125800 | office@hilfeimeigenenland.at | Besuchen Sie uns auch auf Facebook